Guten Morgen! | Heute ist Donnerstag der 18. Oktober 2018 | Sommerzeit : 03:55:35 Uhr | gegenwärtige Temperatur in Berlin : 7 °C | Wetterbedingung : heiter | Windgeschwindigkeit : 6.44 km/h | Sonnenaufgang : 07:36 Uhr | Sonnenuntergang : 18:06 Uhr

Präsentation der Kanzlei : Startseite |Die Kanzlei stellt sich vor |Geschichte, Entwicklung und Tätigkeit der Kanzlei


Arbeitsschwerpunkte : Arbeitsrecht |Verkehrsrecht |Familienrecht |Sozialrecht |Zivilrecht |
Kosten : Beratungs- und Verfahrensfinanzierung |Kosten und Gebühren |
Kontakt : Postkasten |via Telefon |Herunterladen von Formularen |
Sonstiges : Neuigkeiten vom Bundesverfassungsgericht |Neuigkeiten vom Bundesgerichtshof |Neuigkeiten vom Bundesverwaltungsgericht |Mandanteninfo |Prozeßkostenrechner |Währungsrechner |Kalender |Impressum und Haftungsausschluß |

 




Neuigkeiten aus der Pressestelle des Bundesministerium der Justiz

Präsentiert durch die Anwaltskanzlei Bernd Wünsch

 

Suche :


Titel:

Schutz von intersexüllen Kindern vor geschlechtsangleichenden medizinischen Maßnahmen

Quellenangabe:

Bundesministerium der Justiz

Veröffentlichung am:

16. Oktober 2018 (Dienstag)

Nachricht:

Am 16. Oktober 2018 erörterten Expertinnen und Experten sowie Betroffene Fragen im Zusammenhang mit dem Schutz von intersexüllen Kindern vor geschlechtsangleichenden medizinischen Maßnahmen.

Intersexülle Kinder Intersexülle Kinder Dr. Katarina Barley bei der Fachtagung Foto: BMJV

„Geschlechtsangleichende Operationen an intersexüllen Kindern, die ohne medizinische Notwendigkeit vorgenommen werden, führen oft zu lebenslangem Leid für die Betroffenen. Diese Praxis wollen wir beenden, dafür habe ich mich persönlich in den Koalitionsverhandlungen eingesetzt. Zum Schutz dieser Kinder brauchen wir schnellstmöglich eine klarstellende gesetzliche Regelung. Aufgrund der Komplexität der damit verbundenen Fragen wollen wir den Sachverstand unterschiedlicher Fachrichtungen einbinden. Deshalb freü ich mich sehr, dass so viele Experten mit unterschiedlichstem Hintergrund heute im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz zusammengekommen sind.“
Katarina Barley, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz


Mit der im Koalitionsvertrag vorgesehenen gesetzlichen Klarstellung soll künftig verhindert werden, dass Säuglinge und Kinder ohne hinreichende medizinische Indikation einer Behandlung unterzogen werden, nur um ihr Geschlecht der binären Ordnung von „männlich“ und „weiblich“ anzupassen. In einem interdisziplinären Gremium wurden die noch offenen Fragen diskutiert, um zügig einen Gesetzentwurf vorlegen zu können. Bundesministerin Dr. Katarina Barley eröffnete den F



Ombudsfrau für Opfer der„Zwickaür Terrorzelle“
23. Dezember 2011 (Freitag)
Kabinett beschließt Aktienrechtsreform
20. Dezember 2011 (Dienstag)
Bundestag berät über Gesetz gegen Internetabzocke
15. Dezember 2011 (Donnerstag)
Schülerwettbewerb gestartet „Mit Recht gegen Rechts“
14. Dezember 2011 (Mittwoch)
Bundeskanzlerin und Bundesjustizministerin geben Startschuss für transparente, elektronische Patentverfahren
6. Dezember 2011 (Dienstag)
IT-Gipfel 2011 - Impuls für E-Justice
6. Dezember 2011 (Dienstag)
Auf dem Weg in eine moderne und zukunftsfeste Justizverwaltung
5. Dezember 2011 (Montag)
Auf Verjährung zum Jahresende achten
2. Dezember 2011 (Freitag)
Deutsche Stimme in internationaler Rechnungslegung gesichert
2. Dezember 2011 (Freitag)
Endgültiges Aus für Netzsperren
1. Dezember 2011 (Donnerstag)
Modernes Mietrecht: Mosaikstein für Energiewende
17. November 2011 (Donnerstag)
Bundesstiftung Magnus Hirschfeld errichtet
10. November 2011 (Donnerstag)
Sicherungsverwahrung verfassungsfest
9. November 2011 (Mittwoch)
Harald Range wird neür Generalbundesanwalt
4. November 2011 (Freitag)
Präsident des Bundesfinanzhofs ernannt - Prof. Dr. h.c. Rudolf Mellinghoff
31. Oktober 2011 (Montag)
Neüs Insolvenzrecht - mehr Chancen zur Sanierung
27. Oktober 2011 (Donnerstag)
Ab morgen besserer Rechtsschutz
26. Oktober 2011 (Mittwoch)
Bundesjustizministerium mit dem Preis für gute Gesetzgebung ausgezeichnet
26. Oktober 2011 (Mittwoch)
Europäische Patentorganisation tagt in Berlin
26. Oktober 2011 (Mittwoch)
Vorsitzende Ministerinnen des Runden Tisches verabschieden Unabhängige Beauftragte "Unser Dank gilt Dr. Bergmann für ihren Einsatz gegen sexüllen Kindesmissbrauch"
25. Oktober 2011 (Dienstag)
Durchbruch beim Schutz vor überlangen Gerichtsverfahren
14. Oktober 2011 (Freitag)
Arbeitsgruppe im BMJ schließt mit Vorschlägen zu konkreten Hilfen für Betroffene ab
4. Oktober 2011 (Dienstag)
Bundestag beschließt Rechtsschutz gegen überlange Gerichtsverfahren
30. September 2011 (Freitag)
Press release: It will soon be possible to recover maintenance claims more swiftly throughout Europe
15. April 2011 (Freitag)
Corporate Governance Kodex ein richtiger Weg
9. Februar 2011 (Mittwoch)
Neüs Modell für die europäische Integration im Zivilrecht
2. Februar 2011 (Mittwoch)
Europäischer Menschenrechtsschutz einzigartig
27. Januar 2011 (Donnerstag)
Mehr Rechtsschutz im Zivilrecht
26. Januar 2011 (Mittwoch)
Reform der Sicherungsverwahrung war richtig
13. Januar 2011 (Donnerstag)
Justitia ohne Schwert
12. Januar 2011 (Mittwoch)

Besucherzähler: 120059
Besucher-Online: 19

zurück zur Hauptseite


© 2006-2018 Rechtsanwalt Bernd Wünsch